john deere parts catalog

K-STATE EXTENSION FASST PFLANZENKRANKHEITEN UND ANBAUBEDINGUNGEN FÜR 2019 ZUSAMMEN

Die Kansas State University Forschung und Verlängerung hat veröffentlicht seine Pflanzenkrankheiten Zusammenfassung für 2019 und die Daten lassen darauf schließen, dass mehrere Krankheiten betroffen Mais, Soja, Sorghum und Erzeuger in der gesamten Saison.

John Deere parts catalog visit AGA Parts website

In Bezug auf Maiskrankheiten gab es in Ost-Kansas, Nebraska und Iowa einen ungewöhnlich hohen Anteil an Physoderma-Braunfleckchen. Es werden noch Untersuchungen durchgeführt, um die Wirksamkeit von Fungiziden als Behandlungsform für die Krankheit zu bestimmen.

Diplodia Ohrfäule war 2019 auch in vielen Maisfeldern vorhanden, war jedoch geringer als in den letzten drei Jahren. In mehreren neuen Landkreisen wurden bakterielle Blattstreifen festgestellt, deren Auswirkung auf den Ertrag wird jedoch noch untersucht.

Für Sojabohnenzüchter wuchs der Sojabohnenzystennematode im Jahr 2019 weiter an, und das plötzliche Todessyndrom blieb ein Problem in Flussbodengebieten. Davon abgesehen schien es 2019 wenig Auswirkungen von Frogeye-Blattflecken zu geben.

Schließlich waren 2019 Rußstreifen in Sorghum vorhanden, die jedoch später in der Saison auftraten und sich kaum auf den Ertrag auszuwirken schienen. Gegen Ende der Saison wurde auch Sorghum-Rost entdeckt, aber wie die Forscher bemerken, hat er aufgrund seines späten Eintreffens häufig eine geringere Chance, sich auf die Ernte auszuwirken. Der raue Fleck, der Zielfleck und die Nordmaisblattfäule wurden 2019 ebenfalls entdeckt.

Weitere Informationen zu Pflanzenkrankheiten und Wachstumsbedingungen finden Sie auf der K-State Research and Extension-Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.