7. September 2018

Täglich aktuell, Uri 18

Uri in Messe- und Festlaune

Besuch von Dario Cologna, offizielle Taufe des Uristiers, des Siegerpreises am 113. Innerschweizerischen Schwing- und Älplerfestes 2019 in Flüelen. Grosser Publikumsaufmarsch. Das OK hat allen Grund zur Freude. Eine Zwischenbilanz.


Sich treffen, schauen und feiern. Uri ist in Messe- und Festlaune.

Sich treffen, schauen und feiern. Uri ist in Messe- und Festlaune.

Uri 18 überrascht und überzeugt die Besucherinnen und Besucher, wie man immer wieder erfreut zur Kenntnis nehmen darf. «Was Uri hier an Innovation und Erlebnis, bietet, ist sagenhaft», meint eine Besucherin aus dem Kanton Schwyz. Am Stand der Sektion Uri des Autogewerbeverbandes Schweiz (AGVS) beispielsweise war Olympiasieger und Weltmeister Dario Cologna anzutreffen. Sein grosses Ziel in der kommenden Langlaufsaison: der 50-km-Lauf an der WM in Seefeld. Zudem machte sich auch eine Delegation des Gemeinderats Zürich vor Ort ein Bild über die Innovationskraft der Urner Unternehmen.  


Maestro, der prominenteste Uristier  
Anlässlich der Urner Wirtschafts- und Erlebnismesse wurde der Uristier, der Siegerpreis am 113. Innerschweizerischen Schwing- und Älplerfest 2019 in Flüelen getauft. Der dreieinhalbjährige, rund 1000 Kilogramm schwere Muni heisst künftig «Maestro», wie Christoph Bugnon, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Urner Kantonalbank (UKB), Sponsorin des Siegerpreises, bekanntgab. Als Taufgotte amtete Triathletin Sara Baumann. Die 24-jährige Schattdorferin startet in der Schweizer Elite-Serie und bestreitet einzelne internationale Rennen.  


Zufriedene OK-Chefs  
OK-Präsident Urban Camenzind, Regierungsrat des Kantons Uri: «Was mich beeindruckt, sind die Messestände, die unsere Unternehmen für die Uri 18 derart ideenreich und schön eingerichtet haben, die begeisternde und überraschende Art und Weise, wie sie sich präsentieren.» Mit dem Publikumsaufmarsch bisher sei das OK zufrieden, begünstigt auch vom passenden Wetter für einen Messebesuch: ein bisschen Sonne, kaum Regen. «Wir freuen uns auf das Wochenende.» Verlässliche Zahlen gebe es allerdings noch keine, sagt Urban Camenzind. Erwartet werden 20‘000 Besucherinnen und Besucher.


René Röthlisberger, Co-Präsident des OK und Präsident des Dachverbandes Wirtschaft Uri: «Unsere Zielsetzung, Aufbruch und Heimat, haben wir, vor allem bezüglich Aufbruch, übertroffen. Wir lernen hier völlig dynamische Unternehmen kennen und stellen fest, dass auch viele Besucherinnen und Besucher von auswärts gekommen sind. Sie sehen, welche Leistung in Uri steckt. Unsere Hauptzielsetzung, mehr Uri, mehr Bewusstsein für Uri, haben wir mehr als erreicht.»


Zur Bildgalerie

Täglich aktuell
Uri 18